Warehouse Control System

Warehouse Management System (WMS)

Die Kombination aus Lagerverwaltungssystem (WMS) und Materialflussrechner (MFC) bildet eine ganzheitliche Lösung (WCS), mit der sich Prozesse, Warenströme und Lagerbereiche optimal vernetzen, steuern und administrativ überwachen lassen. Die Software ist von Grund auf für die Bedürfnisse der Getränke- und Liquid-Food-Branche konzipiert und hat sich bereits weltweit bewährt.

Datenströme in der Intralogistik in der Getränke- und Liquid-Food- Industrie

das produkt

Intralogistik perfekt in Ihre Wertschöpfungskette integriert

Entscheidend ist Ihr Lagerprofil und was Sie mit uns erreichen wollen. Unser Warehouse Control System (WCS) unterstützt Ihre Prozesse bei der Bestandsverwaltung mit den besten Einlagerungsstrategien und Verwaltungstools: Sie besitzen die ganzheitliche Kontrolle über den Bestand.

Der Wareneingang stellt zahlreiche Regulierungsmöglichkeiten für Sie bereit, die Sie je nach Ihren Bedürfnissen für den manuellen und automatischen Wareneingang individuell einstellen können. Ob Produktionswareneingang, externer Wareneingang, Retouren- oder Rücklager-Handling, für jeden Wareneingangstyp können Sie unterschiedliche Modalitäten definieren.

Beim Warenausgang verfügen Sie über die Freiheit, Ihre Aufträge bzw. Touren in gewohnter tabellarischer Form zu organisieren. Alternativ besteht die Möglichkeit, dies in einem Gantt-Diagramm darzustellen. Beides bietet die gleiche Funktionalität bei gleichbleibender Flexibilität. Die Produktionsversorgung verfolgt sowohl den Ansatz einer Pufferung mit Kapazitätsüberwachung als auch eine direkte Versorgung Ihrer Produktionslinien mit Ware.

Die kontinuierliche Kontrolle über Ihren gesamten Warenfluss und das Tagesgeschäft erhalten Sie über mehrere Varianten: Nach Bedarf können Sie zahlreiche Reports, Statistiken und Pivot-Tabellen erzeugen. Die integrierte Live-Visualisierung des Materialflusses können Sie sich mit nur wenigen Mausklicks selbst einrichten.

 

Highlights

  • Vollständige Integration in die IT-Systemlandschaft Ihrer Wertschöpfungskette
  • State-of-the-art Software-Technologien, die sich in der Branche bereits bewährt haben
  • Integriertes Übersetzungs-Tool und Layout-Profilmanager für individuelle Anpassungen
  • Intuitive Benutzerführung und übersichtliche Dialoge

ihre vorteile

im überblick

Integration

Als Teil von SitePilot Logistics Execution harmoniert WCS ideal auch mit allen anderen Software-Lösungen von SYSKRON.

Expertise

Das System ist von Grund auf konzipiert für die Anforderungen der Getränke- und Liquid-Food-Industrie – unter jahrzehntelanger Branchenkenntnis.

Zukunfts­orientierung

Mit den State-of-the-art Software-Technologien sind Sie bereit für zukünftige Anforderungen und Erweiterungen.

Benutzer­freundlichkeit

Unsere Software überzeugt durch eine klare Bedienerführung und einen reduzierten manuellen Aufwand.

Transparenz

Diverse Kontrollmöglichkeiten mit zahlreichen On-Board Reportings, Statistiken und KPI’s ermöglichen eine durchgehende Kontrolle und Auswertung.

Zeitersparnis

Virtuelle Inbetriebnahme und Testumgebung garantieren einen schnellen Go-Live und ein Höchstmaß an Qualität.

funktionen

im detail

Warehouse Control System (WCS)

  • Administration
  • Management, z. B. User, Language, Configuration, Resources, Equipment
  • Business Intelligence, z. B. Reports, Statistics, Dashboard, Forecast
  • Execution: Stock/Inventory, Transport, Goods-In (Out), VAL
  • Schnittstellen: ERP, MES, TMS, MFC

Materialflussrechner (MFC)

  • Transport Management
  • Dynamic Routing
  • Device Management
  • Error Handling
  • Schnittstellen: WMS, Subsysteme (z.B. MFC, AGV, Monorail), Devices (z.B. Labeldrucker), SPS

Manual Warehouse Application (MWA)

  • Transporthandling
  • Picking
  • Staging

Offene Fragen?

Wir sind für Sie da

INTRALOGISTICS

Team

INTRALOGISTICS

Kontaktanfrage

SitePilot Label