Line Diagnostics

Betriebsdatenerfassung und -analyse

Anlagen in Echtzeit überwachen, historische Daten analysieren und Optimierungspotenzial ableiten: Line Diagnostics erfasst die qualitäts-, kosten- und leistungsrelevanten Daten von Anlagen, Linien, Maschinen, Utilities und fasst die Ergebnisse in übersichtlichen Dashboards und Berichten zusammen. Schwachstellen und Engpässe in der Linie werden damit auf einen Blick sichtbar und lassen sich gezielt optimieren.

Datenströme an Füller in der Getränkeabfüllung und -verpackung

das produkt

DIE DIAGNOSE FÜR IHRE ABFÜLLLINIE

Ihre Abfülllinie soll optimal laufen und Endprodukte mit einer einwandfreien Qualität herstellen? Dann lautet „Transparenz“ das Schlüsselwort für Ihre Produktion. Um im Falle eines Linienstillstands sofort zu reagieren, ist es wichtig, schnellstmöglich die betroffene Maschine sowie die Ursache für den Ausfall ermitteln zu können: Nur, wenn Sie den aktuellen Stand der Produktion in Bezug auf das Tages- bzw. Schichtziel auf einen Blick erkennen, können Sie frühzeitig Optimierungspotenzial und Wartungsaktivitäten ableiten.

Line Diagnostics ist hierfür das ideale Werkzeug. Denn mit unserer Software lassen sich

  • Abfüll und Verpackungsprozesse lückenlos analysieren.
  • Schwachstellen und Engpässe auf einen Blick erkennen.
  • gezielte Verbesserungsmaßnahmen ableiten.
  • betriebliche Abläufe durchleuchten und nachhaltig optimieren.

 

Highlights

  • Maximaler Informationsumfang für Krones Maschinen
  • Anbindung beliebiger Fremdmaschinen über standardisierte Schnittstellen
  • Automatische Erkennung von Stillstandsursachen und -verursachern
  • Weltweit über 2.000 erfolgreiche Installationen

ihre vorteile

im überblick

Transparenz

Line Diagnostics erfasst und protokolliert alle relevanten Zustands- und Prozessdaten Ihrer Produktionslinie.

Überblick

Das System übersetzt die Vielzahl komplexer Anlageninformationen in aussagekräftige Kennzahlen und ermöglicht das Ableiten stichhaltiger Prognosen.

Bench­marking

Sie erhalten schnell abrufbare Kennzahlen, um unterschiedliche Zeiträume, Prozesse und Teams im Hinblick auf Effizienz, Verbräuche und Termintreue zu vergleichen und zu bewerten.

Effizienz

Anhand der ermittelten Daten lassen sich Schwachstellen in der Anlage systematisch aufspüren und frühzeitig Gegenmaßnahmen einleiten.

Benutzer­freundlich­keit

Das Tool ist selbsterklärend aufgebaut und liefert sowohl rollen- als auch kontextbezogene Informationen. Verfügbare Daten der Anlage sind webbasiert und lassen sich an beliebigen Endgeräten abrufen.

Einsparen von Kosten

Kostenverursacher für Produktionsausfälle werden identifiziert und kontinuierlich reduziert. Medienverbräuche können gesenkt werden.

funktionen

im detail

Data acquisition 1/2

  • Zentrale Erfassung und Aufbereitung folgender Daten:
  • Prozess- und Produktionsdaten
  • Verbrauchs- und Stördaten
  • Energie- und Mediendaten
  • Kennzahlen

Data acquisition 2/2

  • Aufbereitete Daten sowohl online als auch in einer Datenbank verfügbar
  • Zurückschreiben von Werten und Ereignissen in die Feldebene automatisiert oder auf Anforderung
  • Grundlage für alle weiteren Module von Line Diagnostics

Information Board

  • Übersichtlicher Überblick über die Anlage als Dashboard
  • Beobachtung und Überwachung von Live-Prozessen der Anlage
  • Beschränkung komplexer Zusammenhänge auf die wichtigsten Kennzahlen durch maschinen- und linienbezogene Widgets
  • Farbliche Hervorhebung wichtiger Informationen

Analysis Board

  • Detaillierte Datenanalyse
  • Herleitung von Ursachen und Gründen für die aktuelle Situation
  • Grafische Gegenüberstellung verschiedener Prozess- und Zustandsdaten
  • Informationen zu Stillständen und jeweiligen Verursachern

Reporting

  • Umfangreiche Berichte auf Basis definierter Analysepfade
  • Standardisierte und vergleichbare Bewertung von Produktionssituationen über definierte Zeiträume
  • Webbasierte Berichte, die innerhalb des Produktions- bzw. Firmennetzwerks an jedem Endgerät abrufbar sind

Downtime Management

  • Stillstands- und Effizienzanalyse auf Basis der OEE
  • Klassifizierung unerkannter Stillstandsursachen direkt oder nachträglich manuell
  • Ermitteln und Kennzeichnen von Bottlenecks
  • Mit nur wenigen Mausklicks zu den wichtigsten Kennzahlen

Line Monitor

  • Echtzeitmonitor mit Statusinformationen
  • Lokalisierung auftretender Ereignisse
  • Grafische Übersicht für ein einfaches Verständnis von Zusammenhängen
  • Linienübergreifende Darstellung von Maschinenzuständen und Kennzahlen

Trending

  • Lückenlose Darstellung von Prozesswerten in Form von grafischen Trends
  • Lückenlose Analyse und Nachvollziehbarkeit ausgewählter Prozesswerte und Kennzahlen auf Basis der Rohdaten
  • Soll-Ist-Vergleiche, Grenzwertverletzungen, Trendkurven, Abweichungen und Peaks

Order Management

  • Einfache Auftragsverwaltung und auftragsbezogene Auswertung
  • Basiert auf manuell erzeugten und gestarteten Aufträgen an der Leitmaschine der Linie
  • Retrograde Berechnung der Ist-Verbräuche

Motivational Display

  • Anzeige von Echtzeit-Status, Kennzahlen und Trends auf Großbildschirmen
  • Informationen und Transparenz auf Basis einfacher Übersichten und aggregierter Kennzahlen
  • Frei konfigurierbare, wechselnde Anzeige für umfassende Informationen
  • Aufrufen von kundenseitigen HTML5-Seiten möglich

Offene Fragen?

Wir sind für Sie da

LINE DIAGNOSTICS

Team

LINE DIAGNOSTICS

Kontaktanfrage

SitePilot Label