Webinar Krones Digitalisierung

Lösungen für Abfüll- und Verpackungslinien

60 Kunden aus den unterschiedlichsten Branchen der Getränkeindustrie, nahmen an den Webinaren zum Thema "Krones Digitalisierung - Connected Line Lösung für Abfüll- und Verpackungslinien" teil.

Mann mit Headset vor mehreren Bildschirmen
  • "Wie können wir unsere Produktion sichern?"
  • "Welche Möglichkeiten gibt es, schnell und effizient zu handeln?"
  • "Wie können wir den Mangel an Arbeitskräften ausgleichen?" 

Diese Fragen sollte sich jedes Unternehmen immer wieder stellen. Doch gerade in der heutigen Zeit beschäftigen diese Fragen die gesamte Branche, ja sogar die gesamte Industrie. Mit dem großen Thema Digitalisierung unter dem Stichwort Industrie 4.0 ist der Grundstein bereits gelegt – eine Chance, die sich bereits jetzt bietet, um die wesentlichen Fragen anzugehen. Modern bleiben, flexibel bleiben – nicht reagieren, sondern handeln.

Mit dieser Motivation und dank der Organisation von Anil Garg (SA AP India) konnten am 7. und 8. Mai rund 60 Kunden aus den unterschiedlichsten Branchen – Getränke im Allgemeinen, Brauereien, Destillerien – von Indien bis Nepal, für zwei Webinare zum Thema „Krones Digitalisierung - Connected Line Lösung für Abfüll- und Verpackungslinien" gewonnen werden.

Im Mittelpunkt beider Sessions stand die Krones Lösung 'Connected Line'. In einer anschaulichen Live-Demonstration durch SYSKRON-Experte Martin Bauer, Operations Manager, erhielten die interessierten Teilnehmer nicht nur einen Überblick über die Thematik, sondern Einblicke in die Möglichkeiten der IIoT-Plattform Share2Act und der Digitalisierungslösung Connected Line. Zudem ging der Experte auf die Hardware und die beiden Cloud Services Connect und Performance ein. Auch die anderen Services in den Bereichen Asset Management und Condition Monitoring wurden vorgestellt. Die vertiefenden Fragen in der anschliessenden FAQ-Runde zeigten den Enthusiasmus und die starke Einbindung der Teilnehmer in die Thematik - oder besser gesagt, welche Dringlichkeit für eine Lösung besteht.

Eine Lösung, die wir unseren Kunden jetzt anbieten wollen – ungeachtet dessen, in welchen Zeiten wir uns gerade befinden –, die es unseren Kunden ermöglicht, die Produktion zu sichern, flexibel und aktiv zu bleiben; eine Lösung, die den Kunden zum Umdenken bringt, wie er Fabriken in intelligente Fabriken verwandeln kann.

 

Sehen Sie sich auch vor diese Herausforderungen gestellt? Dann nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf.