SYSKRON arbeitet von zuhause

Ein Jahr Home Office in Bildern

Bedingt durch die Covid-19 Pandemie heißt es bei SYSKRON seit gut einem Jahr: Arbeiten von zuhause. Unsere Kollegen haben zu diesem Anlass sowohl die positiven als auch die negativen Aspekte des Home Office gesammelt und in Form von Bildern festgehalten.

Home Office

Pro und contra

Zu den Pluspunkten, die das Arbeiten von zuhause mit sich bringt, zählt für viele Kollegen, dass sich die Arbeitszeit flexibler gestalten lässt. Das nutzen einige, um zum Beispiel spontaner bei der Freiwilligen Feuerwehr ausrücken zu können. Auch über das Wegfallen von Arbeitswegen, die Möglichkeit, die Mittagspause auf dem Balkon oder im Garten zu verbringen, oder die Gesellschaft von Haustieren bei der Arbeit, freuen sich viele Kollegen.

Bei anderen Punkten, wie beispielsweise Videokonferenzen, scheiden sich dagegen die Geister. Während ein Teil der Kollegen froh ist, das Headset nach einem langen Tag voll digitaler Meetings endlich loszuwerden, verabreden sich andere auch gerne am Abend noch zu einem virtuellen Feierabendbier.

Und natürlich gibt es auch ein paar Punkte, auf die vermutlich alle gerne verzichten würden. Dazu gehören zum Beispiel der Stromzähler, Kabelsalat unter dem Schreibtisch und die Tatsache, dass Mittags- und Kaffeepausen alleine, ohne die Kollegen, verbracht werden müssen.

Aber auch wenn es ein paar negative Aspekte des Home Office gibt, so freut es uns doch sehr, dass die meisten unserer Kollegen sich eine überwiegend positive Sicht der Dinge bewahrt haben. Wir wünschen allen weiterhin gutes Durchhalten und vor allem Gesundheit!

Alle Eindrücke

auf Social Media

Alle Eindrücke unserer Kollegen und die Geschichten hinter den Bildern finden Sie außerdem auch auf unseren Social Media Kanälen. Besuchen Sie uns also gerne auf LinkedIn oder Facebook

Wir suchen Dich

Senior Softwareentwickler (m/w/d) Cloud IIoT Platform

Du willst auch die vorteile des mobilen Arbeitens nutzen?
 

Dich fasziniert die Cloud Technologie und Du möchtest an unserer AWS-basierten IIoT Plattform mitwirken? Außerdem hast Du mehrjährige Berufserfahrung als Entwickler und bist mit Skript- und Hochsprachenentwicklung - vorzugsweise bereits mit TypeScript, Python und Angular - vertraut?

Dann bewirb Dich als Senior Softwareentwickler (m/w/d) Cloud IIoT Platform!

Teil des Teams wirst Du HIER