Digitalisierungsaktivitäten im Krones Ecosystem gebündelt

Die Digitalisierungsstrategien von Krones und Syskron verschmelzen miteinander und werden in Zukunft im Krones Ecosystem gebündelt. Syskron ist dabei Enabeler hinter dem neuen Krones Ecosystem.

Das Krones Ecosystem spannt sich wie eine unsichtbare Kuppel über alle angebundenen Anlagen und Maschinen des Konzerns.

Strategiewandel

bei Syskron

Vor etwas über einem Jahr vollzog sich bei SYSKRON ein strategischer Wandel, seitdem sind die Digitalisierungsstrategien des Mutterkonzerns Krones und der SYSKRON miteinander verschmolzen. Alle Fäden laufen von nun an im Krones Ecosystem zusammen. Dieses spannt sich wie eine unsichtbare Kuppel über alle angebundenen Anlagen und Maschinen des Konzerns und verbindet diese auf Datenebene miteinander. Die in diesem Zuge gesammelten Anlagen- und Produktionsdaten bieten die Grundlage für die Nutzung von bestehenden Cloud-Services sowie künftig auch weiteren digitalen Lösungen von Krones.

Krones.world

und zentrale IIoT-Plattform

Die von SYSKRON entwickelte IIoT-Plattform ist dabei der zentrale, erste Baustein des neuen Portals Krones.world, das Kunden zukünftig einen zentralen Zugang zu den digitalen Krones Lösungen ermöglichen wird. Loggt sich ein Kunde künftig in seine Krones.world ein, kann er von dort aus nicht nur auf alle verfügbaren Cloud-Services zugreifen, sondern findet auf direktem Wege auch weitere digitale Angebote des Konzerns wie beispielsweise den Krones.shop. Langfristig werden in der Krones World dann alle digitalen Lösungen des Konzerns zentral gebündelt.

Umzug

des SYSKRON Portfolios

Die Softwarelösungen der SYSKRON gehören also von Anfang an als wichtige Bestandteile zum neuen Krones Ecosystem. Unsere Produkte werden damit bei Krones neu verortet und wandern von der SYSKRON Website auf die Krones Website. Klickt man nun im Menü der SYSKRON Seite auf einen Produktnamen, wird man ab sofort direkt auf die entsprechende neue Produktseite der Krones Website weitergeleitet.

Bessere TCO

dank Krones Ecosystem

Der erste Schritt in die Welt des Krones Ecosystem ist die Anmeldung bei der IIoT-Plattform. Seinen kompletten Mehrwert entfaltet das Digitalisierungsangebot von Krones für diejenigen Kunden, die nicht nur eine, sondern mehrere digitale Anwendungen nutzen. Denn indem sich der Anlagenbetreiber sein individuelles Digitalisierungspaket aus verschiedenen Cloud-Services und weiteren Lösungen zusammenstellt, lassen sich beispielsweise Stillstandzeiten reduzieren, Ressourcen einsparen oder Einsparungseffekte bei laufenden Kosten – und damit auch der TCO – erzielen.

SYSKRON

als Enabler

Enabler hinter dem Krones Ecosystem sowie den dazugehörigen Services ist dabei SYSKRON als eigenständiges Unternehmen und Digitalisierungsspezialistin innerhalb der Krones Gruppe.