Datengetriebene Prozessoptimierung

Ein Forschungsprojekt

SYSKRON forscht als Entwicklungspartner am Projekt 'Datengetriebene Prozessoptimierung' an der digitalen Zukunft der Getränkeindustrie. Vor kurzem fand das zweite von insgesamt drei geplanten Meilenstein-Treffen statt.

Gruppenfoto

Das Projekt

im Detail

Das Forschungs- und Entwicklungsprojekt „Datengetriebene Prozessoptimierung mit Hilfe maschinellen Lernens in der Getränkeindustrie“, kurz DaPro, das vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie gefördert wird, geht nun ins zweite Forschungsjahr – angesetzt ist das Projekt zunächst auf drei Jahre. 

Neben SYSKRON nimmt mit der Rapidminer GmbH ein weiterer Entwicklungspartner teil, der Software für Datasciene-Plattformen anbietet. Weitere Teilnehmer und zugleich Anwendungspartner sind die Bitburger Brauereigruppe, der die Konsortialführung unterliegt,  Augustiner Bräu München sowie das RIF Institut für Forschung und Transfer e.V. Der Verein arbeitet als Forschungsinstitut an einer Einführungssystematik, dem Themenfeld der Kompetenzentwicklung sowie der Konzeption einer Referenzarchitektur. Zusammen forschen die Partner an verschiedenen Ansätzen und Anwendungen der datengetriebenen Prozessoptimierung mittels maschinellen Lernens in der Getränkeindustrie. 

Die Motivation für das Projekt liegt darin, eine Antwort auf die fehlenden Lösungsansätze im Bereich des maschinellen Lernens zu erarbeiten. Mit der Entstehung einer Referenzarchitektur für die Getränkeindustrie sollen nicht nur Digitalisierung und Prozessoptimierung vorangetrieben, sondern auch eine Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit und der Energie- und Ressourceneffizienz mittels Machinellem Lernen zugänglicher gemacht werden. 

Zweites

Meilensteintreffen

Im Mai 2020 fand das zweite Meilensteintreffen statt, bei dem die Konzeption der Referenzarchitektur verabschiedet wurde. In der Zwischenzeit wurde schon fleißig in Tandems an sogenannten Use Cases gearbeitet, beispielsweise an der Optimierung der Malzausbeute oder an der Analyse und Prognose füllerrelevanter Störungen, woran SYSKRON aktuell mit einem Anwendungspartner arbeitet.

Das dritte und voraussichtlich letzte Meilensteintreffen findet im Jahr 2021 statt, wenn die Use Cases fertig bearbeitet, die Referenzarchitektur und der Data Science "Werkzeugkoffer" erstellt sind. Ziel bei diesem Treffen wird es sein, die Demonstratoren in Betrieb zu nehmen.

Weitere Informationen zum Projekt sind unter dapro-projekt.de zu finden.